terrasensa Strukturbodenplatte
TerraSensa Gesamtübersicht

terrasensa ist ein Therapie-Hilfsmittel für bewegungstherapeutische oder sportorientierte Anwendungen in Form begeh- und unbegrenzt anlegbarer Bodenplatten, die das gesamte neuromuskuläre System trainieren.

Das rapportlose terrasensa-Relief eröffnet unendliche Möglichkeiten. Es sorgt für deutlich schnellere Therapie- und Trainingserfolge und integriert dabei spiel- und verhaltenstherapeutische Elemente. Jede Trainingssituation ist einzigartig und vielfältig erweiterbar, da immer neue Reize gesetzt werden.

Das Training mit terrasensa kann sensomotorische Fähigkeiten, Kraft und Reaktionsfähigkeit, Stabilität und Variabilität, intra- und intermuskuläre Koordination sowie Bewegungssicherheit, Gleichgewicht und Körperhaltung positiv beeinflussen.

Terra Sensa mit Seniorin z.B für die Sturzprophylaxe
Terra Sensa 360grad drehbar

Alle terrasensa-Strukturbodenplatten können Kante an Kante in beliebiger Drehung zu einer übergangslosen, zusammenhängenden Fläche beliebiger Größe immer wieder neu angeordnet werden. Darüber hinaus sind sie perfekt mit anderen Trainingsgeräten kombinierbar.

Einzigartige Vorteile

  • trainiert das gesamte neuromuskuläre System und verbessert Sensomotorik sowie Koordination
  • alltagsnahes Training für alle Altersgruppen
  • bringt deutlich schnellere Therapie- und Trainingserfolge
  • integriert spiel- und verhaltenstherapeutische Elemente
  • für eine Vielzahl von Krankheitsbildern und Indikationen geeignet
  • mit unendlichen Variationsmöglichkeiten durch modularen Aufbau
  • mit bereits vorhandenen Trainingsgeräten kombinierbar
Patientin mit LiteGait über Terra Sensa Platten

Einsatzbereiche

  • Reha
  • Ergotherapie
  • Orthopädie
  • Neurologie
  • Pädiatrie
  • Geriatrie
  • Sport & Fitness
TerraSensa Übungen mit Seniorin
TerraSensa im Fitnessbereich

terrasensa arbeitet nicht nach dem Prinzip einer lediglich instabilen Standfläche. Das Trainingsprinzip beruht durch die Struktur auf der gezielten “Störung” (Reafferenzprinzip) der Bewegungsabläufe des Übenden. Die geschieht unerwartet und nicht willentlich kontrollierbar (Exafferenzprinzip).

Während bei Stabiltätstrainern, die als Weichboden ausgeführt auf dem Prinzip des instabilen Untergrundes basieren, absehbar ein Lerneffekt im Sinne einer Gewöhung erreicht wird, bleibt der Trainingsreiz von terrasensa dauerhaft erhalten.

Das organisch geformte Geländeprofil meidet Wiederholungen, so dass kein willentliches Lernen möglich ist.

Technische Daten

  • Maße: 50×50 cm
  • Gewicht: ca 3,2 kg
  • Material: Polyurethan Qualität
  • Dermatologisch unbedenklich
  • Farbe: sandbraun
LiteGait über Terra Sensa
TerraSensa Gesamtübersicht 2

Sie möchten mehr über die TerraSensa Strukturplatten erfahren?

Schreiben Sie uns gerne an – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

    Bitte schicken Sie mir weitere Informationen zu
    Bitte unterbreiten Sie mir ein individuelles Angebot
    Ich interessiere mich für ein Leasing Angebot (nur Gewerbekunden)
    Ich interessiere mich für Ihre Trainingskonzepte
    Bitte schicken Sie mir Ihren Katalog zu (bitte vollständige Anschrift angeben)


    Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.

    Menü