Therapieliegen

Manumed Kipptisch

Ein speziell entwickelter Kipptisch, um Patienten stufenlos von einer horizontalen in eine vertikale Position zu bringen (0 bis 90°).

Die ideale Liege unter anderem für neuro-motorische Behandlungen. Auch Kinder können sicher und problemlos auf dieser Liege behandelt werden.

  • Der Kipptisch ist als 1-teilige oder 2-teilige Ausführung erhältlich.
  • Elektrische Höhenverstellung
  • Sicher fahrbar dank großer Räder
  • In vielen Farben erhältlich
Manumed Kipptisch

Technische Daten

  • Liegefläche: 202 x 67 cm
  • Höhenverstellung: 55 – 106 cm
  • Hebeleistung: 175 kg
  • Netzspannung: 120/230VAC 50/60 Hz
  • Stromaufnahme: 3.0 A max.

optionales Zubehör

  • Batterei Pack für Manumed Kipptisch
  • zwei Armstützen für Kipptisch
  • Arbeitsplatte für Kipptisch
  • Fixierbügel für Arbeitsplatte und Armstützen
  • Fixiergurte mit Klett- und Sicherheitsverschlüssen
Manumed Optimal 3-teilig

Mit der vielseitigen 3-teiligen Manumed Optimal verfügen Sie als moderner, anspruchsvoller Physiotherapeut über die perfekte Behandlungs- und Untersuchungsliege.

Alles ist möglich: Liege- und Sitzposition, Trendlenburg-Stellung und Flexionslagerung, die während der Behandlung verstellt werden kann, wobei der Patient einfach liegen bleiben kann. Kurzum, eine äußerst universelle Liege, die sowohl dem Therapeuten als auch dem Patient höchsten Komfort bietet.

Elegantes Aussehen und auf stabilen Beinen verfahrbar ist die 3-teilige Manumed Optimal die richtige Wahl für jeden Therapeuten, der hohe Ansprüche an eine professionelle Behandlungsliege in Spitzenqualität stellt.

Manumed Optimal mit Patientin
Manumed Optimal

Technische Daten

  • Liegefläche: 204 x 67 cm (Opt. 57 / 80 cm)
  • Höhenverstellung: 47-100 cm electrisch / 47-97 cm hydraulisch
  • Hebeleistung: 200 kg (Elektromotor: optional 250 kg)
  • Netzspannung: 120/230VAC 50/60 Hz
Manumed Optimal mit Patientin Bild 2

Vorzüge

  • 3 (bis 5) einstellbare Liegeflächen
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Einstellung der Liegeflächen, unter anderem Flexionslagerung und (Anti-)Trendlenburg-Stellung.
  • Elektrisch verstellbare Flexion standardmäßig bei Ausführung mit elektrischer Höhenverstellung
  • Belastbar bis 200 kg (electrische Modelle optional bis zum 250 kg)
  • Kopfteil vollständig wegklappbar, damit der Nacken besser zugänglich ist
  • Optimal angeordnete Bediengriffe
  • Langer Nasenschlitz, so dass der Patient auch in Bauchlage proximal oder distal verschoben werden kann
  • Optional dreieckigem Nasenschlitz oder ohne Nasenschlitz
  • Rollhubsystem zum einfachen Rollen der Liege
  • Höhenverstellung hydraulisch (kein Netzkabel erforderlich) oder elektrisch (gleichmäßig und schnell)
  • Vollständig entspannte Ausgangshaltung in Bauchlage mit getrenntem Kopfteil (optional)
Menü